Bar Sehnsucht

Veröffentlicht: 30. März 2012 von Lakritzschnecke in Gastroführer

Massenweise BHs baumeln von der Theke. Überall Poster von Pinup-Ladys. Ein Motorrad hängt an der Wand. Die wenigen Sitzplätze sind alle besetzt. Aus den Boxen dringt Volbeat und Iron Maiden, von der Nebenrunde lautes Gelächter herüber, die Stimmung kocht. Kurz und gut: Es lässt sich durchaus aushalten in der Bar Sehnsucht, die sich in der Münchner Amalienstraße im Herzen des Ausgehviertels um die Universität befindet. Der Blick auf das Publikum enttarnt die Kneipe eindeutig als Ort für Studenten, Alternative und Junggesellenabschiede. Wer hier sein (3,50 Euro teures) Bier mit nach draußen nehmen möchte, wird nicht daran gehindert, wer mit Highheels und Samtkleidchen an- und herumtanzen möchte, ist eher fehl am Platz, obwohl dieser reichlich vorhanden ist. Insgesamt is die Bar Sehnsucht eine wirklich schöne Möglichkeit, eine ausgedehnte Kneipentour in München zu beginnen – als Absackerort eignet sie sich aufgrund der wenigen Sitzplätze und der unsicheren Öffnungszeiten dagegen eher weniger. Und Vorsicht: Montags und freitags (!) ist die Bar geschlossen. An den anderen Tagen können Münchner ihre Sehnsucht nach der etwas anderen Weggehmöglichkeit aber bereits ab 19 Uhr ausleben.

http://www.bar-sehnsucht.de

Advertisements
Kommentare
  1. A (di bosco) sagt:

    Kein Wunder mit den Massen an oberer Unterwäsche. Wenn’s für einen BH ne Runde Jägermeister gibt, könnt sich durchaus rechnen- je nachdem wie groß die Runde ist! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s