Mit ‘kings of leon’ getaggte Beiträge

Ich stehe vor einem Dilemma. Die Woche ist gleich vorbei und ich kann mich nicht entscheiden welches Lied von den Kings of Leon ich euch ans Herz legen soll. Die Zeit drängt, im Angebot hätte ich „Milk“, „On Call“ und „Knocked Up“. Wie kann ich auch ahnen, das eine Woche so schnell vergeht. Noch dazu hat sich die Internetgeschwindigkeit mal wieder gegen mich verschworen… Egal…

Eins ist auf jeden Fall klar: Kings of Leon sind mehr als „Sex on Fire“. Dieses Lied, das sie bekannt machte in den breiten Massen, kann man meiner Meinung nach getrost in die Tonne kicken. Vergesst das. Hört euch die älteren Sachen an oder (mehr …)

2010 – was für ein seltsames Jahr. Da sitz ich nun und tue mir sehr schwer, eine TopTen zusammen zu bekommen…. 2009 war es schwer die Masse an Musik auf zehn Alben einzudampfen. Wahrscheinlich habe ich einfach die falsche Musik gehört, habe sozusagen auf die falschen Pferde gesetzt. Die Alben, die ich freudig erwartet habe, haben mich am Ende dann eher kalt gelassen (dazu zählt z.B. Audio Secrecy von Stone Sour, Asylum von Disturbed und Beyond Hell/Above Heaven von Volbeat). Was das heißt: ich werde die Zeit zwischen den Jahren dafür nutzen, andere Jahreslisten anzuschauen und noch ein bisschen Musik von 2010 nachhören. Und: Eine TopTen gibt es von mir diesmal auch nicht. Ich stelle euch hier jetzt sechs TOP Alben vor, die mich durchweg FASZINIERT und BEGEISTERT haben. Danach folgen noch fünf Alben, die ich durchaus auch schön fand und die auf jeden Fall hörenswert sind, die ABER nicht in in meine Top Ten, wenn es sie gäbe, gelangt wären.
Los geht’s: (mehr …)